Über uns

Gute Gründe für eine Standortgemeinschaft in der Breslauer Straße

  1. In unserer Innenstadt hat sich Vieles gut entwickelt. Aber: Unsere Zukunft ist beileibe kein Selbstläufer. Viele kleinere Innenstädte geraten augenblicklich stark unter Druck, denn größere Standorte und den Internethandel machen ihnen schwer zu schaffen. Wir wollen und wir können uns als Breslauer Straße in diesem Wettbewerb behaupten. Dazu müssen wir aktiver werden!
  2. In den letzten Jahren sind viele öffentliche Mittel und Investorengelder in die Innenstadt geflossen. Um diese Grundlagen gemeinsam zu sichern und weiter zu entwickeln, tragen wir als Hauseigentümer und Gewerbetreibende der Breslauer Straße eine besondere Verantwortung. Es geht um unser ureigenes Geschäftsumfeld!
  3. Wir wollen in der Breslauer Straße unter dem Dach des Stadtmarketing e.V. eine Immobilien- und Standortgemeinschaft (ISG) gründen. Die ISG ist ein neuer Rahmen, in dem wir uns von Nachbar zu Nachbar über die notwendigen Umfeldmaßnahmen abstimmen und sie auf den Weg bringen. GEMEINSCHAFT wird hier groß geschrieben, da sollten Sie nicht fehlen!
  4. An Ideen zur Weiterentwicklung der Breslauer Straße fehlt es nicht. Im Rahmen von vorbereitenden Innenstadt-Workshops sind rund 50 Vorschläge ausgewählt worden. Die besten sollen nun zügig umgesetzt werden. Unsere Tatkraft macht es möglich!
  5. Wenn Sie sich in der ISG für die Innenstadt engagieren, tun Sie auch sich etwas Gutes. Als Gewerbetreibender können Sie z.B. von Ausschüttungen bei Gutscheinaktionen und dem Empfehlungsmarketing der ISG profitieren. Sie werden bei Aktionen und auf den Werbemitteln der ISG genannt. Als  Hauseigentümer profitieren Sie, wenn es Ihren Mietern gut geht, durch sichere und stabile Mieteinnahmen. Engagement ist so bares Geld wert!
  6. Die ISG kann Ihnen helfen Ihre Kosten zu senken: Die ISG plant einen Pool-Einkauf z.B. von Werbeanzeigen, Strom oder Graffiti-Beseitigung, um für Sie Sonderkonditionen zu erzielen. Gewerbetreibende sollen als ISG-Mitglieder geringere Kosten bei Veranstaltungen zahlen, Hauseigentümer können ihren Aufwand senken, wenn sie Hilfestellungen bei der Suche nach Mietern in Anspruch nehmen. Das nutzt Ihnen ganz direkt!
  7. Nur wenn wir uns selbst helfen, können wir auf Unterstützung rechnen. Das gilt für Sponsoren genauso wie für öffentliche Zuschüsse in die Innenstadt. Die Bereitstellung von NRW-Geldern ist z.B. im Rahmen sog. Verfügungsfonds daran gebunden, dass wir als Anlieger 50% der Kosten beisteuern. Umgekehrt betrachtet: Jeder gemeinsam investierte Euro kann verdoppelt werden!

Gute Gründe für die ISG Breslauer Straße

ISG Breslauer Straße – Forum 14-02-06