Kunst am Bau oder wie die Häuser bunt wurden

Veranstaltungsdaten

Startet am: 18. November, 2017   |   16:00 Uhr
Endet am: 18. November, 2017   |   18:00 Uhr
Telefon:

05772562161

E-Mail: Sende eine E-Mail

Termin:   Samstag, 18. November 2017  16:00 Uhr 

Seit 10 Jahren verändert sich das Stadtbild und wird immer bunter. Ganze Straßenzüge haben ein neues Gesicht bekommen und jedes Haus erzählt eine eigene Geschichte. Zu verdanken ist es den Ideen von Petra Breuer, die als Farbdesignerin von der Aufbaugemeinschaft Espelkamp GmbH mit der Fassadengestaltung vieler ihrer Häuser beauftragt wurde. 19 Projekte wurden bisher umgesetzt, jedes für sich ein eigenes Kunstwerk.

Petra Breuer wird bei einem Bildervortrag alle Projekte, die sie in Espelkamp realisieren durfte vorstellen. Sie wird erklären, wie sie die Ideen entwickelt, was sie inspiriert und wie die Umsetzung am Objekt funktioniert. Vom Auftrag bis zur Fertigstellung – ein spannender Prozess. Für Espelkamp ist es auf jeden Fall eine unglaubliche Bereicherung.

Treffpunkt:       Lausitzer Str. 3, Gemeinschaftsraum

Preis:     3,- €  pro Person

Teilnehmer: mind. 10 Personen, max. 30 Personen

Anmeldung erforderlich